top of page

Jetzt noch schnell Tickets online sichern – Vorverkauf endet am Dienstag

Ticket-Vorverkauf für die Central European Rally endet in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Alle Infos für den Rallye-Besuch gibt es und auch zur Offline-Nutzung in der Handy-App von Partner TW-Sportsoft. Vor Ort nur noch Stage Passes (ab 25 Euro) erhältlich.


Die Central European Rally wechselt in den „Live-Modus“: In der Nacht von Dienstag (24. Oktober) auf Mittwoch (25. Oktober) endet der Ticket-Vorverkauf über den Online-Shop auf der Homepage des Events. Danach können kurzentschlossene Besucher nur noch direkt vor Ort eine Eintrittskarte erwerben – angeboten werden ausschließlich „Stage Passes“ für die einzelnen Prüfungen von Donnerstag bis Sonntag. Besucher, die ein Wochenend- oder Tagesticket erwerben möchten, sollten vorher auf jeden Fall noch im Vorverkauf zugreifen. Wer perfekt vorbereitet zur Rallye anreisen will, hat außerdem schon jetzt Zugriff auf alle relevanten Informationen und sollte die Gelegenheit nutzen, die entsprechenden Dokumente herunterzuladen. Ticket-Shop, Download-Dokumente und aktuelle News gibt es unter der Adresse centraleuropeanrally.eu.


Noch sind Tages- und Wochenendtickets online zu erwerben, bevor am Dienstag um 23:59 Uhr der Vorverkauf offiziell beendet wird. Danach gibt es nur noch einzelne Tickets für die einzelnen Wertungsprüfungen an den vier Veranstaltungstagen von Donnerstag bis Sonntag. Der Eintritt für die Super-Special-Stages in Prag (Velka Chuchle) beträgt 40 Euro (Stehplatz) bzw. 80 Euro (Sitzplatz), im tschechischen Klatovy werden 34 Euro bzw. 68 Euro fällig. Für Freitag, Samstag und Sonntag sind die Tickets dann für jeweils 25 Euro pro Prüfung erhältlich. Wichtig zu wissen: Vor Ort ist nur eine Barzahlung möglich – in Tschechien außer in Euro natürlich auch in Tschechischen Kronen. Zu kaufen sind die Eintrittskarten jeweils an den Besucherzugängen zu den einzelnen Fanzonen entlang den Wertungsprüfungen sowie im Servicepark in Passau. Dort und an anderer Stelle gibt es aber auch einen kostenlosen Blick auf die Rallyefahrzeuge: Für den Bereich rund um die Dreiländerhalle in Passau etwa wird kein Eintritt erhoben – nur der eigentliche Servicebereich, in dem die Teams an den Fahrzeugen arbeiten, ist nur mit gültigem Ticket oder einem Einzel-Eintritt für 5 Euro zu betreten. Kostenlos sind außerdem der Shakedown am Mittwoch (25. Oktober), der Show-Start in Prag (Donnerstag, 26. Oktober) und die Siegerehrung am Sonntag in Passau (29. Oktober).


Alle Infos für schöne Tage bei der Central European Rally vorhanden

Wer als Besucher zur Central European Rally kommt, der kann sich bereits vorher perfekt informieren und sollte überlegen, sich wichtige Informationen auch für die Offline-Nutzung zu sichern. Schließlich ist die Netzabdeckung in der schönen Wald- und Hügellandschaft der Veranstaltungsregion nicht immer perfekt. Wer aber sein mobiles Endgerät mit dabei hat, geht dennoch nicht im Bayerischen Wald verloren, denn alle wichtigen Besucherinformationen sind so gestaltet, dass sie mühelos aufs Handy geladen werden können. Dazu gehören etwa die detaillierten Pläne der Zuschauer- und Parkpositionen, die es auf der Homepage ebenso gibt wie in der Smartphone-App von Veranstaltungspartner TW-Sportsoft (erhältlich für iOS- und Android-Geräte in den jeweiligen Stores). Letztere stellt die Pläne und Skizzen, aber auch Zeitplan und Starterliste auch dann zur Verfügung, wenn kein Netz vorhanden ist. Ein nützlicher Helfer ist auch das offizielle Magazin zur Rallye, das unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit ausschließlich digital und kostenlos veröffentlicht wird. Es kann über die Homepage geladen werden und steht in der TW-Sportsoft-App automatisch auch offline zur Verfügung.

Commentaires


bottom of page